SCHLIESSEN

Suche

Sea-Watch

Vortrag

Die Ev.-Luth. Kirchengemeinde Eutin und die Ev. Jugend in der Holsteinischen Schweiz laden am Donnerstag, dem 20. Februar,

um 19.00 Uhr ein zum Vortrag „Als Notfallsanitäter auf der Sea-Watch 3“.

Kai Anders, gebürtiger Eutiner und Familienvater, fährt seit 2017 regelmäßig an Bord der Sea-Watch 3 bei Rettungseinsätzen im zentralen Mittelmeer mit. Auf diese Weise konnte er schon zahlreiche Menschenleben retten.

„Sea-Watch e.V.“ ist eine gemeinnützige Initiative, die sich die zivile Seenotrettung von Flüchtlingen zur Aufgabe gemacht hat. Angesichts der humanitären Katastrophe leistet „Sea-Watch e.V.“ Nothilfe. Wie auch die von der Evangelischen Kirche in Deutschland mitgegründete Initiative „United4resucue – gemeinsam retten“, setzt sich Sea-Watch e.V., dass die Seenotrettung wieder als staatliche Aufgabe wahrgenommen wird.

Das kürzlich von „United4rescue“ ersteigerte Forschungsschiff „Poseidon“ soll nach dem Umbau dem Verein Sea-Watch für seine Rettungsmissionen im Mittelmeer zur Verfügung gestellt werden.

Der Vortrag am 20. Februar findet im Gemeindesaal an St. Michaelis, Schloßstr. 2 statt. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Über eine Spende für den Verein „Sea-Watch e.V.“ freuen sich jedoch Referent und Veranstalter.